<span style="float:right;">Bündige Türfront durch präzise Positionierung</span>
<span style="float:right;">RACO ELektrozylinder als 90° Drehtürantrieb</span>

Tür- und Torbetätigung

 

Große Tor und Türanlagen, z.B. im Sonderarchitekturbereich an Außenfassaden oder schwere Objektschutz- und Sicherheitstüren werden mit RACO Elektrozylindern betätigt. Gefordert ist hier ein harmonischer Bewegungsablauf und eine genaue Positionierung. 

 

Als Beispiel dargestellt sind 5 Stück 12m hohe Glasdrehflügeltüren ein einer Front an einem  Attriumzugang. Im Kellergeschoß unter den Türen werden diese über jeweils einen Hebel mit RACO Elektrozylindern und RACOmatic® angetrieben.  Durch einstellbare Beschleunigungs- und Verzögerungsrampen wird eine harmonische Bewegung erzeugt, um die große Glasfront ruckfrei zu bewegen.

Die Drehtüren haben keinen Anschlag sondern müssen in  geschlossener Stellung bündig eine Glasfront ergeben. Durch die präzise Positionierung mit der RACO Wegsensorik EPS ist dies gewährleistet.

Türsysteme mit Anschlag werden die letzten Millimeter mit Schleichfahrt und Kraftbegrenzung sicher in die Endlage gefahren.

RACO liefert ebenfalls Elektrozylinder für die Verriegelung großer Sicherheitstüren und -tore. Durch die Selbsthemmung der Antriebe ist eine sichere Verriegelung gewährleistet.