Greifer-Betätigung in Krananlagen

Krananlagen werden zur Aufnahme besonderer Lasten mit angepassten Lastaufnahmemitteln bestückt. Bei Greifern wird zwischen formschlüssig und kraftschlüssig unterscheiden.

 

Zum Heben von z.B. zylindrischen Gegenständen werden Elektrozylinder zumeist für die Zustellung einer formschlüssigen Lastaufnahme verwendet, welche das Bauteil „umschlingen“. Eine zusätzliche Begrenzung der Maximalkraft des Elektrozylinders sorgt für den Schutz gegen Beschädigung.

 

Für die Begrenzung der Stellkraft stehen bei RACO Elektrozylindern folgende Möglichkeiten zu Verfügung:

 

  • Elektronische Abschaltung durch Motorstromerfassung; realisiert durch die RACO EWS 100

  • Elektronische Abschaltung durch Leistungsbegrenzung; realisiert durch die RACOmatic® in der Konfiguration D „kraftgesteuert“

 

Auch die Formatzustellung an Traversen sowie die Verriegelung von Bauteilen am Lastaufnahmemittel werden mit RACO Elektrozylinder sicher realisiert. 

 


 

Download:

 

Broschüre 'Antriebslösungen für die Krantechnik' >>