Kraftwerkstechnik

Ein Schwerpunkt ist der Einsatz in Förderanlagen für Schüttgut, insbesondere für den Kohletransport in konventionellen Kraftwerken zur Kesselbefeuerung.

Für den Einsatz in explosiver Staub- Atmosphäre (Gerätegruppe II, Kategorie 2D & 3D, Zone 21 & 22) oder Gas- Atmosphäre (Gerätegruppe II, Kategorie 2G & 3G, Zone 1 & 2) wurde diese Elektrozylinder-Baureihe zertifiziert und erfüllt somit die Anforderungen der ATEX Richtlinie.

Ein besonderes Augenmerk galt dabei den Einsatzbedingungen für die Elektrozylinder unter den Aspekten:

  • Lebensdauer der Elektrozylinder insb. des Spindel-Mutter-Systems
  • Funktionssicherheit bei extremen Umgebungstemperatur-Schwankungen
  • Korrosionsschutz und Schutzart der Komponenten

Ferner sind konstruktive Maßnahmen zur Reduzierung der Oberflächentemperatur für bestimmte Einsatzbedingungen notwendig!

Die elektromechanischen Stellantriebe von RACO zeichnen sich aus durch:

  • Kompakte Bauweise mit hoher Leistungsdichte
  • Sehr robuste Ausführung durch Verwendung hochwertiger Materialien
  • Integrierte Verdrehsicherung der Schub-Zugeinheit
  • Bauform u. Befestigungsart wird den bauseitigen Randbedingungen angepasst