Verschiebbare Dachelemente und Sonnenschirme der Prophetenmoschee in Medina

Die 27 verschiebbaren Domkonstruktionen des riesigen Dachareals der Prophetenmoschee werden jede mit RACO Elektrozylinder vom Typ T1N7 verriegelt. Mit der aufgehenden Sonne werden die Dome lautlos über den nach oben offenen Gerichtssäale verfahren, um tagsüber die Kühlung der inneren Moschee zu gewährleisten. In den kühlen Abendstunden kehren die Dome in die geöffnete Position zurück und die warme Luft entweicht.