Anlagenbau Walzwerkstechnik

Die Elektrozylinder der "Heavy Duty"-Baureihe zeichnen sich durch extreme Robustheit und Langlebigkeit auch unter härtesten Einsatzbedingungen aus. Diese Ausführung wird für hochdynamische Anwendungen mit entsprechend hoher Schalthäufigkeit als "Mechatronische Achse" eingesetzt. Ein hohes Maß an Variabilität und zahlreiche Optionen bilden die solide Basis für kundenindividuelle Sonderkonstruktionen.

So wurde speziell für den Einsatz in der Walzwerkstechnik ein Elektrozylinder entwickelt, welcher eine hohe Leistungsdichte mit hoher Dynamik kombiniert. Nach dem Walzen des Kaltbandes wird die Bandkante mit Besäumscheren auf eine normierte Breite geschnitten. Ein Elektrozylinder positioniert und verriegelt die Schnittspaltbreiten-Anstellung. In der Aufwickelstation erfolgt die Bandkantensteuerung mittels Elektrozylinder und gewährleistet eine exakte Zuführung zum Haspel.

Für die Positionierung einer sogenannten fliegenden Säge bei der Konfektionierung von Rohren leisten ebenfalls RACO Elektrozylinder einen Beitrag zur Steigerung der Produktivität der Anlagen.

Wir beraten Sie kompetent, bieten Ihnen Lösungsansätze und nützliche Tipps auf der Grundlage von Projekterfahrungen unserer Vertriebsingenieure und Konstrukteure. Kenntnisse, auf denen Sie aufbauen und die Sie vorteilhaft nutzen können.